Wiederholung am 31.01. 18 Uhr auf coloRadio dem freien Radio inDresden

Ihr habt die Livesendung verpasst? Kein Problem.
Am Sonntag, 31.01. habt ihr um 18 Uhr die Gelegenheit die Sendung noch einmal zu hören. Und zwar auf coloRadio- dem freien Radio in Dresden über 98,4 & 99,3 MHz oder im Livestream .

Take the gap #11 Sendungsbeiträge

Hier könnt ihr nun die Beiträge der Sendung vom 11.1.2016 noch einmal nachhören.

Frauen und der IS by Take The Gap on Mixcloud

Playlist zur Sendung >> 1. Zap Mama- Wadidyusay? // 2. King Krule- Border Line // 3. Tei Shi – Bassically // 4. Troye Sivan – Fools // 5. Helly Luv- Revolution // 6. Rangleklods – Young and Dumb // 7. Yael Naim – Toxic

Thema der Sendung ist:
Frauen und die dschihadistenmiliz Islamischer Staat.
Es wird über Frauen berichtet, die in die Gefangenschaft des IS geraten sind sowie darüber, wie die aktuelle Situation in den von der IS belagerten Gebieten aussieht. Ebenso werden Motivationen besprochen, die dazu führen, dass Frauen sich dem Islamischen Staat anschließen, welche Rollen sie dort einnehmen und welche Aufgaben ihnen dort zugeteilt werden. Im Interview dazu sind zum einen Holger Geisler, der Pressesprecher des Zentralrats der Yeziden und zum anderen Hamideh Mohagheghi, die Herausgeberin des Buches „Frauen und der Dschihad- das Manifest der IS-Kämpferinnen“.

Neues Jahr, neuer Start!

Lang lang ist es her, dass take the gap live auf Sendung gewesen ist… Aber jetzt werden eure Tränen wieder getrocknet! Eure Lieblingsradiosendung über queere und genderpolitische Themen geht wieder regelmäßig On Air. Und in der Zwischenzeit ist viel passiert:

take the gap ist von radio x in Frankfurt am Main zu Radio Blau in Leipzig gewechselt. Ab jetzt wird die Sendung alle zwei Monate aus dem schönen Leipzig aus live in den Äther gestrahlt werden. take the gap hat ein neues Gesicht bekommen. Das neue Logo könnt ihr auf allen der Sendung zugehörigen Seiten bewundern. Und take the gap ist von soundcloud.com zu mixcloud.com gewechselt. Das heißt für euch, mehr Sendungen online zum Nachhören.

Seid dabei, wenn take the gap wieder auf Sendung geht!

lıllı ((((|̲̅̅●̲̅̅|̲̅̅=̲̅̅|̲̅̅●̲̅̅|)))) ıllı

Am Montag, den 11. Januar 2016 von 20-21 Uhr auf RadioBlau- das freie Radio für Leipzig auf UKW 99,2 MHz oder Kabel 97,9 Mhz. Und im Livestream auf www.radioblau.de

An die Oktobersendung zum Nachhören…

… kommt ihr, wenn ihr ne kurze Mail an: take_the_gap@yahoo.com sendet.
Ihr bekommt dann von mir einen Link zur Sendung zurückgeschickt und könnt euch an den tollen Liedern erfreuen. Denn leider darf ich wegen der nicht vorhandenen GEMA-Rechte die Sendung nicht öffentlich posten.

Playlist vom 30.10.2014

Hier die Musikliste zur Radiosendung von heute- Female und Queerrap (worldwide)…

01. Ket – Es geht mir gut
02. Diam’s – La boulette
03. Sasha Go Hard – My Story
04. Shorty – הלבבות
05. Soosan Firooz – ?
06. Sookee – Vorläufiger Abschiedsbrief
07. Reverie – Stop Yelling
08. Sister Fa – Yaw La Fal
09. Yarah Bravo – Fire
10. Akua Naru – nag champa prelude
11. Akua Naru – nag champa

Die nächste Sendung kommt!

Was?
Eine Stunde Female- und Queerrap vom Feinsten. Einschalten!

Wo & Wann?
Donnerstag 30.10. /// 13-14 Uhr ///
radio x – das Frankfurter werbefreie Stadtradio auf FM 91,8 – Kabel 99,85
/// oder im Livestream

Transuniversaler CSD in Frankfurt

Liebe Alle!

Hier ein Veranstaltungstip.

Am Samstag, 19. 7. findet in Frankfurt der Transuniversale CSD statt! Geplant sind Workshops, eine Lounge, ein Spaziergang und eine Party. Wer genauere Infos möchte und auch Lust hat dabei mitzuwirken, der kann sich hier ein wenig genauer informieren!

Transuniversaler CSD

emanzipatorisch, aufständisch, schaurig-schön

Der Christopher Street Day (CSD) in Frankfurt ist eine geniale Sache für alle Homos, die sich in der Gesellschaft, wie sie ist, zu Hause fühlen. Wir fühlen uns aber nicht zu Hause: nicht in der Gesellschaft, wie sie ist, und nicht in der Homo-Szene, die sich mit der schrittweisen Anerkennung durch diese bürgerlich-kapitalistische Gesellschaft zufrieden zu geben scheint: mit den verbesserten Job-Chancen, die der moderne Kapitalismus inzwischen auch offen homosexuell lebenden Menschen offeriert, mit der Homo-Ehe oder dem Adoptionsrecht für Homosexuelle.

Für uns ist das nicht genug. Deshalb fühlen wir uns doppelt deplatziert: in der heteronormativen Gesellschaft und auf dem klassischen kommerzialisierten CSD.

Der transuniversale CSD, den eine Gruppe queer-feministischer Freaks in diesem Jahr erstmals in Frankfurt auf die Beine stellt, ist ein Ort für alle Deplatzierten. Ein selbst organisierter Freiraum, der zum Nachdenken und Träumen, zum Diskutieren und Tanzen einlädt. Er will die Hirsche vielleicht nicht vom Platz fegen, er will den CSD der Platzhirsche allerdings lautstark durchqueeren.

Der transuniversale CSD erinnert lieber an die Aneignung der sexuellen und geschlechtlichen Vielfalt durch neoliberale Herrschaftsordnungen, als „Diversity“ einseitig abzufeiern. Er hinterfragt eher die Gründe für den karrieremäßigen Aufstieg einiger weißer deutscher Homos in einer rassistischen Gesellschaft, als sich des homonationalistischen Jargons vom „Brückenschlag“ zu befleißigen. Er ist ein Raum für subversive Früchtchen und keine Bühne für den normierten Körperkult, egal welcher Gender. Wir träumen nicht von bürgerlicher Ehe, Kleinfamilie und einem Reihenhäuschen in einer recht aufgeschlossenen Nachbarschaft. Wir träumen von transuniversaler Emanzipation.

Wir sind vollkommen daneben – und genau richtig hier!

Sendung zum Internationalen Frauen*kampftag am 8. März

Ein wenig verspätet diesmal, aber hier ist er nun:
der Sendungsmitschnitt vom 7.3. zum Thema Internationaler Frauen*kampftag am 8. März.

enjoy.

8. März – Frauenkampftag by Take The Gap on Mixcloud

#**@%“//“*!…..

Hier schonmal die Playlist zur Sendung vom 7. März zum Thema Internationaler Frauen*kampftag.
Der Mitschnitt der Sendung kommt Ende der Woche..
yeah!

1. Beyonce – Run The World
2. Godessa – Social Ills
3. Joan Baez- Bread and Roses
4. Planningtorock – Patriarchy
5. Bratmobile – Do You Like Me Like That
6. Team Dresch – Remember Who You Are
7. Bikini Kill – Rebel Girl

Sendung zum Frauen*kampftag

Save the date:::

Nexte Sendung am 7. März 2014 von 13-14 Uhr auf radio x, dem Frankfurter werbefreien Stadtradio über FM 91,8 – Kabel 99,85 oder über Livestream.

Diesmal wird es rund um das Thema Frauen*kampftag am 8. März gehen.

Die Musikliste zur Geburtstagssendung

1. Tragik – Paris Burns
2. Romy & The Kitchen – Oceans flow
3. Pharrell Williams – Happy
4. Heimwehhotel- There_you_go
5. Feist – My Moon My Man
6. Curtis Mayfield – Move On Up
7. Argument- Patty
8. Ja, Panik – Libertatia
9. Die Goldenen Zitronen – Der Investor

Wer die Sendung verpasst hat, aber trotzdem gerne hören mag, der_die schreibt einfach an take_the_gap@yahoo.com mit dem Betreff: „Sendung 9.12.2013″. Ich werde sie euch dann zuschicken.

★ 1 Jahr take_the_gap! ★

“Mensch, wie schnell das Jahr schon wieder vorüber gegangen ist!“

… Findet diesmal auch take_the_gap. Denn am 9. Dezember wird die Sendung für & über queere Räume schon 1 ganzes Jahr alt! Wenn das mal kein Grund zum Feiern ist…

… und feiern möchte take_the_gap! mit euch zusammen. Werdet Teil der Sendung, indem ihr mir eine Antwort auf die folgenden Fragen sendet: Wo sind eure queeren Lieblingsorte? Und was macht den queeren Raum, den Ort, die Party, die Wohngemeinschaft oder what ever für euch so besonders? Und wie toll ist das denn: Jede_r Mitmachende_r kann sich dazu noch ein Lied wünschen, das ich in der Sendung spielen werde.. wenn das mal nicht ne großartige Sache ist!

Also schreibt mir oder nehmt eure Antworten als Audiodatei auf und sendet diese bis spätestens 1.12. an take_the_gap@yahoo.com. Und gebt noch kurz dazu an, ob ihr und wie ihr im Radio genannt werden möchtet, wenn ich eure Antworten vorlese oder abspiele.

Ich freue mich schon jetzt auf eure Antworten und auf eine bunte Radiosendung!

Nexte Sendung ON AIR am 9. Dezember von 13-14 Uhr auf radio x, dem werbefreien Stadtradio in Frankfurt. Zu hören auf FM 91,8 – Kabel 99,85 oder auch im Livestream.

Playlist 25.10.2013

1. La Roux – Bulletproof (live in Glastonbury 2009)
2. Dworzec Zachodni – Super Girl And Romantic Boys
3. Alice Dee – Sisyphos
4. Akua Naru – The World Is Listening
5. Araplat – Arabic Girl
6. Yamantaka – One
7. Ssion – Earthquake
8. Ms. Lauryn Hill – Consumerism
9. C.B.A .- Geschlechterrollen
10. Lady Sovereign – Love Me Or Hate Me
12. Gustav – Rettet die Wale

On Air wieder am 25. Oktober 13-14 Uhr

… und diesmal erwartet euch gute Musik, gute Musik und nochmals gute Musik! Eine ganze Sendung vollgepackt mit Liedern zum Thema und Inhalt der Radiosendung.

Zu hören wie immer auf radio x, dem werbefreien Stadtradio in Frankfurt- FM 91,8 – Kabel 99,85 oder auch im Livestream.

Sendungsmitschnitt September 2013

Hier nun der Mitschnitt der Septembersendung …

Interview mit der Crew der Zeitschrift Queerulant_in by Take The Gap on Mixcloud

… und die Playlist:

1. Soft Pink Truth- Promofunk
2. Lianne La Havas- Forget
3. Jeans Team- Komet
4. Crystal Fighters- I Love London
5. Spuck auf Rechts #10- Mc Josh
6. Robyn- Don’t Fucking Tell Me What To Do

… bis oktober!

Sendung im September

Ahoi liebe Hörer_innen!

Die Sommerpause ist vorbei und der Sommer scheint nun auch zu einem Ende zu kommen. Zeit, um sich wieder gemütlich vors Radio zu setzen und eurer Lieblingssendung take_the_gap! zu lauschen.

Am 16.September werden daher von 13-14 Uhr wieder queere Themen über den Äther laufen. Diesmal darf ich im Studio Macher_innen der Zeitschrift Queerulant_in begrüßen! Queerulant_in ist eine Zeitschrift über queere Politiken und Praxen und erscheint 2-4 x im Jahr.

Gesendet wird wieder auf radio x, dem werbefreien Stadtradio in Frankfurt. Zu hören auf FM 91,8 – Kabel 99,85 oder auch im Livestream.

Freut euch drauf, es wird interessant werden. Ich tue es auch.

take_the_gap! macht Sommerpause

Liebe Hörer_innen!

auch wenn der Sommer dieses Jahr ein wenig kläglich an uns vorüberzieht und die Sommersonnenferientage an beiden Händen abgezählt werden können, macht eure Radiosendung für & über queere Raumaneignungen take_the_gap! trotzdem ein kleines (Sommer)Päuschen.

Die nächste Sendung könnt ihr euch wieder im September anhören! Das genaue Datum wird Anfang des selbigen Monats über diese Webside und über die Seite in Facebook bekannt gegeben werden.

Und bis dahin euch allen Vitamin D-reiche Wochen!

>>Wir hören uns!

Sendungsbeiträge vom 17.05.2013 & Playlist

Wer die Sendung vom Mai nachhören möchte und/oder Informationen zu den gespielten Liedern will, der_die kann dies nun hier machen bzw. sich die Informationen hier holen!
Und auch an dieser Stelle noch einmal ein großer Dank an meine Gäste in der Sendung!

Queere Partys – Interview mit Orgaleuten aus dem ehemaligen Institut für Irrelevanz (IVI) Frankfurt by Take The Gap on Mixcloud

###Tracklist###

1. Parov Stelar – Catgroove
2. Leo Raisman’s Orchester – Gay Love (1929)
3. Macklemore – Same Love
4. THEESatisfaction – Cabin Fever
5. THEESatisfaction – Killa Thrilla

Bis zur nexten Sendung!

On Air wieder am 17. Mai

Die nexte Sendung wird am Freitag, 17. Mai von 13-14 Uhr gesendet!
Zu hören auf radio x – in Frankfurt/Main auf FM 91,8 – Kabel 99,85 oder im livestream.

Diesmal darf ich schönerweise zwei Studiogäste begrüßen! Sie sind Teil einer Gruppe, die bis vor kurzem noch im nun polizeilich geräumten Institut für Vergleichende Irrelevanz (IVI) queere Partys und Barabende organisiert und durchgeführt hat. Auch für die Zukunft möchte die Gruppe queere Veranstaltungen an anderen Orten organisieren. Wir werden über die Planung und die Ideen, die hinter den queeren Veranstaltungen stehen, reden und so weitere queere Räume in Frankfurt vorstellen.

es wird also interessant werden. schaltete ein!

Mitschnitt der Sendungsbeiträge vom 10.04.2013

Die Beiträge der letzten Sendung vom 10.04.2013 können nun hier nachgehört werden!

Queer Art- Interview mit Deborah Schmidt by Take The Gap on Mixcloud

Für weiteres Interesse an den Arbeiten der Künstler_innen in der Sendung, hier die Links zu ihren Webseiten:

>> Judith Schönenberger
>> Deborah Schmidt

Und hier nun noch die Playlist:

1. Austra – Young & Gay
2. Phoebe Jean -Day Is Gone
3. Brandan McLean – Beat me to it
4. Tiga – Shoes
5. Ruth Wallis – Queer Things
6. M.I.A. – Bad Girls
7. Abstract Random – Murr(lal) rmx by vacant living ft. KJ !!

Bis zur nächsten Sendung!